Häufig gestellte Fragen, Französisch lernen mit LSF, Französischkurse, Fragen zu eurem Sprachaufenthalt

Französischschule, Französisch lernen in Südfrankreich, nach Frankreich kommen

Häufig gestellte Fragen

Buche deinen Aufenthalt bei LSF

1. Wie buche ich meinen Französischkurs und meine Unterkunft bei LSF?
2. Wie bezahle ich meinen Französischkurs und meine Unterkunft?
3. Was ist das Mindestalter der Schüler in der Sprachschule LSF?
4. Was muss ich tun, wenn ich vor Ort meinen Aufenthalt bei LSF verlängern möchte?
5. Bis wann muss ich spätestens meinen Kurs gebucht haben?
6. Wann und wie bezahle ich?

Vor eurer Ankunft in Montpellier

1. Brauche ich ein Visum,  um nach Frankreich zu kommen?
2. Kann LSF mir bei der Beantragung des Visums helfen, wenn ich eins benötige ? 
3. Was muss ich für meinen Aufenthalt mitbringen?
4. Brauche ich eine Krankenversicherung?
5. Wie viel Taschengeld brauche ich während meines Aufenthaltes?
6. Ist es einfach nach Montpellier zu kommen?
7. Wann sollte ich an- und abreisen?
8. Wie finde ich meine Unterkunft, wenn ich in Montpellier angekommen bin?
9. Wie erkenne ich meine Gastfamilie bei meiner Ankunft?

Die Schule

1. Wo befindet sich die Schule LSF?
2. Wie sind die Öffnungszeiten der Schule LSF?
3. Um wieviel Uhr muss ich am ersten Tag in der Schule sein ?
4. Was muss ich am ersten Tag mit zur Schule bringen??
5. Welche Sprachen sprechen wir in der Schule?
6. Welche Ausstattung bietet die Schule LSF?
7. Habe ich Internetzugang in der Schule LSF?

Sprachniveaus

1. Wie sind die Sprachniveaus aufgebaut?
2. Was ist ein absoluter Anfänger?
3. Wie kann ich mein Sprachniveau herausfinden?
4. Welches ist das Mindestniveau, um an den Französischkursen teilzunehmen?
5. Wie kann ich mein Sprachniveau verbessern und in eine Klasse mit höherem Niveau aufsteigen? 

Kurse

1. Welche Sprache wird im Unterricht gesprochen?
2. Muss ich Unterrichtsbücher oder Kursmaterialien kaufen?
3. Wie viele Studenten sind in einer Klasse?
4. Wie alt sind meine Klassenkameraden und wo kommen sie her?
5. Wann kann ich meinen Kurs beginnen?  
6. Ich bin ein absoluter Anfänger. Kann ich meine Kurse auch an anderen Daten beginnen, als die, die in der Preisliste angegeben sind?
7. Kann ich meinen Kurs während des Aufenthalts wechseln?
8. Wie lange kann ich bleiben?
9. Bekomme ich ein Zertifikat am Ende meines Aufenthaltes?
10. Was sind die DELF- und DALF-Prüfungen? 
11. Kann ich mich bei LSF auf die DELF/DALF-Prüfung vorbereiten?
12. Wie hoch ist die Erfolgsquote der LSF-Schüler bei den DELF/DALF-Prüfungen? 
13. Was muss ich tun, um ein Praktikum in Frankreich zu machen? 
14. Ich komme aus einem nicht-europäischen Land und würde gern ein Praktikum in Frankreich machen. Kann LSF mir dabei helfen?

Unterkunft

1. Welche Unterkunftsmöglichkeiten wähle ich?
2. Wie wirden die Gastfamilien ausgesucht?
3. Wie wird die passende Gastfamilie für mich gefunden?
4. Muss ich meine eigene Bettwäsche und Handtücher mitbringen, wenn ich bei einer Gastfamilie wohne?
5. Kann ich bei meiner Gastfamilie meine Wäsche waschen?
6. Kann ich bei einer Gastfamilie wohnen und trotzdem unabhängig sein?
7. Kann ich eine Gastfamilie in der Nähe der Schule bekommen?
8. Was ist ein Studentenwohnheim?
9. Wie weit sind die Studentenwohnheime von der Schule entfernt?
10. Was ist ein Apart-Hotel?
11. Ist es möglich im Hotel zu wohnen?
12. Wie finde ich meine gebuchte Unterkunft?
13. Kann ich einen Französischkurs ohne Unterkunft buchen?
14. Ist es möglich eine Unterkunft zu buchen ohne an einem Französischkurs teilzunehmen?

Aktivitäten

1. Bietet LSF ein Programm an Aktivitäten und Exkursionen an?
2. Welche Aktivitäten und Exkursionen werden angeboten?
3. Wie melde ich mich für die Aktivitäten und Exkursionen an?
4. Wie bezahle ich für die Teilnahme an Aktivitäten und Exkursionen?

Buche deinen Aufenthalt bei LSF

  1. Wie buche ich meinen Französischkurs und meine Unterkunft bei LSF?
    – Du kannst direkt auf unserer Webseite buchen, uns per Telefon/ Email kontaktieren oder zu uns in die Schule kommen, falls du schon in Montpellier bist.
  2. Wie bezahle ich meinen Französischkurs und meine Unterkunft?
    – Wir akzeptieren Überweisungen, Kreditkarten (per Telefon oder vor Ort) oder Checks (nur mit französischem Konto). Ihr könnt auch online eine Anzahlung machen, wenn ihr den Kurs über die Website bucht (Buchung nur bei bestimmten Kursen möglich).
  3. Was ist das Mindestalter der Schüler in der Sprachschule LSF?
    – Das Mindestalter des Erwachsenenprogramms ist 16 Jahre und für das Jugendprogramm 11 Jahre.
  4. Was muss ich tun, wenn ich vor Ort meinen Aufenthalt bei LSF verlängern möchte?
    – Informiere die Schule schnellstmöglich, um die Disponibilität für deine Kurse und Unterkunft zu überprüfen.
  5. Bis wann muss ich spätestens meinen Kurs gebucht haben?
    – Spätestens Donnerstag vor dem Wochenende deiner Ankunft solltest du gebucht haben, damit wir deinen Sprachkurs und deine Unterkunft organisieren können.
  6. Wann und wie bezahle ich?
    – Der gesamte Betrag muss mindestens einen Monat vor Kursbeginn bezahlt werden. Bei kurzfristigen Anmeldungen bezahlt der Schüler am ersten Schultag.

Vor eurer Ankunft in Montpellier

  1. Brauche ich ein Visum, um nach Frankreich zu kommen?
    – Ein Visum ist nur für bestimmte Nationalitäten nötig. Bei einem Aufenthalt von bis zu 3 Monaten reicht normalerweise ein Touristenvisum. Wir bitten euch aber dennoch das Französische Konsulat oder eine Botschaft in eurem Land zu kontaktieren, um weitere Informationen diesbezüglich zu erhalten.
  2. Kann LSF mir bei der Beantragung des Visums helfen, wenn ich eins benötige?
    – Ja, sobald wir deine Anmeldung registriert haben, schicken wir dir eine schriftliche Bestätigung und eine entsprechende Rechnung. Wenn LSF die gesamte Bezahlung eures Sprachaufenthalts erhalten hat, senden wir ein Einladungsschreiben, das ihr zusammen mit der Rechnung frühzeitig in der französischen Botschaft vorlegen müsst. Da ihr auch Originaldokumente einreichen müsst, kommen zusätzliche Kosten durch deren Versendung (DHL, UPS,…) auf euch zu. Falls euer Visum abgelehnt wird, erhaltet ihr euer gesamtes Geld (bis auf die Anmeldegebühr von 75€) zurück.
  3. Was muss ich für meinen Aufenthalt mitbringen?
    – Für deinen Aufenthalt in Frankreich musst du nichts Bestimmtes mitbringen, bis auf eure Badekleidung, eine gute Portion Motivation Französisch zu lernen und Neugier auf die französische Kultur.
  4. Brauche ich eine Krankenversicherung?
    – Es liegt ganz bei dir, ob du eine vollständige Krankenversicherung für deinen Aufenthalt in Frankreich haben möchtest oder nicht. LSF rät den europäischen Schülern, eine europäische Krankenkarte bei eurer Krankenkasse anzufordern.
  5. Wie viel Taschengeld brauche ich während meines Aufenthaltes?
    – LSF empfiehlt ein Budget von 75€ bis 100€ pro Woche. Wir bitten dich, dich über die möglichen Preisunterschiede von Essen und anderen täglichen Kosten zwischen Frankreich und deinem Heimatland genau zu informieren.
  6. Ist es einfach nach Montpellier zu kommen?
    – Ja, Montpellier ist sehr leicht zu erreichen. Montpellier ist mit dem Flugzeug, mit dem Zug, mit dem Bus oder Auto zu erreichen. Mehr Informationen zu den Transportmöglichkeiten.
  7. Wann sollte ich an- und abreisen?
    – Unsere Schulwochen beginnen am Sonntag und enden am Samstag. Wir müssen so früh wie möglich informiert werden, wenn deine An-oder Abreise nicht mit diesem Plan übereinstimmt. Zusätzliche Nächte werden dann in Rechnung gestellt.
  8. Wie finde ich meine Unterkunft, wenn ich in Montpellier angekommen bin?
    – Wenn du deine Unterkunft über LSF gebucht hast, erhältst du alle Informationen bezüglich der Unterkunft vor deiner Ankunft in Montpellier. Wir bieten dir diverse Unterkunftsmöglichkeiten, wie zum Beispiel: Hotel, Gastfamilie, Apart-Hotel, Studentenwohnheime, eigene Unterkünfte, etc.
  9. Wie erkenne ich meine Gastfamilie bei meiner Ankunft?
    – Deine Gastfamilie holt dich direkt vom Flughafen oder Bahnhof ab und hält ein Schild mit deinem Namen. Vor deiner Ankunft erhältst du das Profil deiner Gastfamilie mit Foto, E-Mail-Adresse und anderen Informationen. Wenn du möchtest, kannst du deinerseits vor deiner Ankunft auch ein Foto an deine Gastfamilie schicken. Dies hilft der Familie, dich sofort zu erkennen.

Die Schule

  1. Wo befindet sich die Schule?
    – Das Erwachsenenzentrum befindet sich mitten im Herzen der Stadt. Montpellier hat 4 Tramlinien und viele Busverbindungen, die dich direkt ins Stadtzentrum bringen (Bahnhof/ Place de la Comédie). LSF ist nur 5 Gehminuten vom Place de la Comédie entfernt.
  2. Wie sind die Öffnungszeiten der Schule LSF?
    – Montags von 8:00 Uhr – 16:30 Uhr, dienstags – freitags 8:30 Uhr – 16:30 Uhr. Die Schule ist während der französischen Feiertage geschlossen (alle Daten sind auf unserer Preisliste aufgelistet).
  3. Um wieviel Uhr muss ich am ersten Tag in der Schule sein?
    – Dein erster Schultag beginnt um 8:30 Uhr.
  4. Was muss ich am ersten Tag mit zur Schule bringen?
    – Alles, was du brauchst, wird dir von unserer Schule zur Verfügung gestellt. Aber dein Lächeln und viel Enthusiasmus sind natürlich herzlich willkommen!
  5. Welche Sprachen sprechen wir in der Schule?
    – Französisch, Englisch, Spanisch, Deutsch und Italienisch.
  6. Welche Ausstattung bietet die Schule LSF?
    – LSF hat 15 großzügige, helle und voll ausgestattete Klassenräume. Die Schule hat einen tollen privaten Garten, der sich in den Pausen ideal zum Ausruhen in der Sonne eignet. Außerdem stehen euch ein Snackautomat und ein Heißgetränkeautomat mit Kaffee, Tee und Kakao zur Verfügung. LSF nutzt interaktive Whiteboards in den meisten der Klassenräumen. Um außerhalb der Unterrichtsstunden deine Französischkenntnisse weiterhin zu verbessern, hast du die Möglichkeit Bücher/ französische DVDs in unserer Biblio-/Videothek kostenlos auszuleihen. Auch kannst du dich bei unserem Blog anmelden oder die Onlineplattform Moodle nutzen.
  7. Habe ich Internetzugang in der Schule LSF?
    – Ja, ihr könnt bei LSF high speed Internet nutzen, ihr bekommt hierfür den WLan-Zugangscode. Zudem sind 7 Computer frei nutzbar.

Sprachniveaus

  1. Wie sind die Sprachniveaus aufgebaut?
    – LSF bietet Kurse auf allen Sprachniveaus vom kompletten Anfänger (A1) bis weit Fortgeschritten (C2) nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen an.
  2. 2. Was ist ein absoluter Anfänger?
    – Ein kompletter Anfänger ist jemand, der noch nicht in der Lage ist, sich auf Französisch vorzustellen (Alter, Nationalität, Familie, Hobbies, Arbeit/Studium), einfache Fragen auf Französisch zu stellen oder seinen Alltag und seine Aktivitäten zu beschreiben.
  3. Wie kann ich mein Sprachniveau herausfinden?
    – Du erhältst vor deiner Ankunft per Mail einen Niveautest, den du ausfüllst. Am ersten Morgen wird dieser noch durch einen anderen schriftlichen und einen kurzen mündlichen Test mit einem unserer Lehrer ergänzt. Diese verschiedenen Tests ermöglichen es uns, dich in einer Lerngruppe zu platzieren, die genau deinem Niveau entspricht.
  4. Welches ist das Mindestniveau, um an den Französischkursen teilzunehmen?
    – Wir nehmen auch komplette Anfänger.
  5. Wie kann ich mein Sprachniveau verbessern und in eine Klasse mit höherem Niveau aufsteigen?
    – Während des Sprachaufenthaltes werden regelmäßige kleine Tests durchgeführt, um deine Fortschritte zu beobachten und dein Niveau zu bewerten. Wenn du gute Fortschritte erzielt hast, kannst du in ein höheres Level wechseln.

Kurse

  1. Welche Sprache wird im Unterricht gesprochen?
    – Ausschließlich Französisch.
  2. Muss ich Unterrichtsbücher oder Kursmaterialien kaufen?
    – Nein, du bekommst alle nötigen Lernmaterialen kostenlos.
  3. Wie viele Studenten sind in einer Klasse?
    – In einer Klasse sind mindestens 3 Schüler, höchstens jedoch 10. Meistens variiert die Anzahl der Schüler zwischen 5 und 8 Schülern.
  4. Wie alt sind meine Klassenkameraden und woher kommen sie?
    – LSF empfängt Schüler jeden Alters aus aller Welt (über 80 verschiedene Nationalitäten in 2015!). Das Durchschnittsalter liegt jedoch zwischen 18 und 30 Jahren.
  5. Wann kann ich meinen Kurs beginnen?
    – Du kannst einen Kurs an einem beliebigen Montag beginnen. Für die absoluten Anfänger sind spezielle Daten festgelegt, die auf der Preisliste erwähnt sind (ein Montag im Monat).
  6. Ich bin ein absoluter Anfänger. Kann ich meine Kurse auch an anderen Daten beginnen, als die, die in der Preisliste angegeben sind?
    – Nein. Die absoluten Anfänger können die Kurse nur an einem Montag im Monat beginnen. Wenn ein Anfänger an einem anderen Tag anreist, kann LSF ihn der schwächsten Gruppe zuteilen oder einen Gruppenkurs durch Einzelunterricht oder Semi-Einzelstunden zu ersetzen. In diesem Fall wird die Kursanzahl jedoch halbiert.
  7. Kann ich meinen Kurs während des Aufenthalts wechseln?
    – Ja, je nach Disponibilität, aber wir versuchen immer euren Wünschen nachzukommen, sodass du dich in deiner Klasse und in deinem gewählten Kurs wohlfühlst.
  8. Wie lange kann ich bleiben?
    – Die Mindestdauer für einen Aufenthalt beträgt eine Woche, aber die meisten Schüler bleiben länger. Es ist auch ein bisschen frustrierend, schon nach einer Woche zu gehen, wenn man gerade anfängt sich einzuleben.
  9. Bekomme ich ein Zertifikat am Ende meines Aufenthaltes?
    – Ja, du bekommst ein Zertifikat, welches die Dauer deines Aufenthaltes belegt. Dein Niveau wird nach dem “Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen” ebenfalls auf dem Diplom festgehalten.
  10. Was sind die DELF- und DALF-Prüfungen?
    – DELF und DALF zertifizieren die Französischkenntnisse von Nicht-Muttersprachlern. Finde mehr Informationen über DELF und DALF.
  11. Kann ich mich bei LSF auf die DELF/DALF-Prüfung vorbereiten?
    – Ja, dies ist eine perfekte Möglichkeit dir dein Französischniveau offiziell während deines Frankreichaufenthalts anerkennen zu lassen. Wir empfehlen allen Schülern, die 5 Wochen oder länger bleiben, sich für die DELF/DALF-Prüfung anzumelden, egal welches Anfangsniveau sie hatten. LSF bietet seinen Schülern spezielle Vorbereitungskurse über 5 Wochen für die Prüfungen an. Finde mehr Informationen über DELF und DALF.
  12. Was ist die Erfolgsquote der Schüler die bei LSF am Vorbereitungskurs teilgenommen haben und darauffolgend am Examen teilnahmen?
    – Die Erfolgsquote liegt bei fast 100%! Aber natürlich hängt der Erfolg, wie bei jeder Prüfung, auch von eurer persönlichen Arbeit und eurer Motivation ab.
  13. Was muss ich tun, um ein Praktikum in Frankreich zu machen?
    – Du musst dafür eine Anmeldung ausfüllen und uns zusammen mit deinem Lebenslauf, deinem Motivationsschreiben (beides auf Französisch) und 2 Passfotos zuschicken. Erst wenn wir das alles bekommen haben, können wir mit dem Einschreibeverfahren beginnen. Bedenkt, dass es im Sommer schwieriger ist, einen Praktikumsplatz zu finden, da die meisten Firmen weniger aktiv sind oder ihre Arbeit ganz unterbrechen.
  14. Ich komme aus einem nicht-europäischen Land und würde gerne ein Praktikum in Frankreich machen. Kann LSF mir dabei helfen?
    – Auch Nicht-Europäer können an unserem Programm der Praktikumsvergabe teilnehmen, allerdings ist der Prozess deutlich komplizierter und dauert somit länger. Die Bewerbung sollte in dem Fall also sehr frühzeitig eingereicht werden.

Unterkunft

  1. Welche Unterkunftsmöglichkeit wähle ich?
    – In den Gastfamilien bevorzugen die meisten Nordeuropäer die Option mit Frühstück oder Selbstverpflegung. Oft entscheiden sie sich dann aber doch noch dazu, gemeinsam mit der Familie abends zu essen. Die Halbpension hat den Vorteil, dass man mehr Möglichkeiten für den Austausch und Gespräche mit der Familie während der Mahlzeiten hat. So kann der Lerner viel schneller Fortschritte machen. Die Wahl eines Studentenwohnheims ist im Winter im Vergleich zum Sommer eher eingeschränkt.
  2. Wie werden die Gastfamilien ausgesucht?
    – LSF sucht die Familien sehr sorgfältig aus. Im Vorfeld sind Besuche bei den Gastfamilien organisiert, um die Qualität der Unterkunft und die Lage zu überprüfen.
  3. 3. Wie wird die passende Gastfamilie für mich gefunden?
    – LSF nutzt sehr genaue Profilbeschreibungen der Gastfamilien, sodass sichergestellt wird, dass sie bestmöglich zu deinen Wünschen passt. Wenn du trotz allem die Familie wechseln möchtest, setzen wir alles daran, dich zufrieden zu stellen.
  4. Muss ich meine eigene Bettwäsche und Handtücher mitbringen, wenn ich bei einer Gastfamilie wohne?
    – Nein, deine Gastfamilie behält alles für dich bereit. Natürlich kannst du aber auch deine eigenen mitbringen, wenn dir das lieber ist.
  5. Kann ich bei meiner Gastfamilie meine Wäsche waschen?
    – Ja, du kannst deine Wäsche bei deiner Gastfamilie waschen.
  6. Kann ich bei einer Gastfamilie wohnen und trotzdem unabhängig sein?
    – Ja, es ist möglich bei einer Familie ohne Verpflegung zu wohnen. Da dies jedoch nicht so verbreitet ist, solltest du es lange im Voraus buchen.
  7. Kann ich eine Gastfamilie in der Nähe der Schule bekommen?
    – Wir bemühen uns, all deine Bedürfnisse zu berücksichtigen (z.B. spezielle Diäten, Allergien, Parkmöglichkeiten, etc.) und so die Familie zu finden, die am besten zu dir passt. Natürlich sind wir auch mit unseren Möglichkeiten begrenzt. Deshalb gehen wir nach dem Prinzip, wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Bitte beachte, dass einige Studenten ihre Unterkunft 6 Monate im Voraus buchen. Wenn du also erst ein paar Wochen vor deiner Ankunft buchst, kann es besonders in der Hochsaison sein, dass wir dir keine Unterkunft in unmittelbarer Nähe anbieten können. Aber selbst, wenn sich eure Unterkunft nicht mitten im Stadtzentrum befindet, ist sie auf jeden Fall gut mit der Tram oder dem Bus erreichbar.
  8. Was ist ein Studentenwohnheim?
    – Ein Studentenwohnheim bietet, wie der Name schon sagt, den Studenten während ihres Studiums, eine Unterkunft in Einzel- oder Doppelzimmern. Von den Doppelzimmern gibt es allerdings nicht so viele. Sie werden denjenigen zugeteilt, die als erstes buchen. Die Doppelzimmer sind nicht mit einem Doppelbett, sondern mit 2 Einzelbetten ausgestattet. Außerdem befindet sich in jedem Studio ein Badezimmer mit Dusche und WC, ein Kühlschrank, eine Mikrowelle und Geschirr. Ein kostenloser Internetzugang über WLan ist vorhanden.
  9. Wie weit sind die Studentenwohnheime von der Schule entfernt?
    – Unsere Studentenwohnheime, Clemenceau und Observatoire sind 5 bis 10 min Fußweg von der Schule LSF entfernt.
  10. Was ist ein Apart-Hotel?
    – Ein Apart- Hotel ist eine Wohnung, die ihr wie ein Hotelzimmer mieten könnt. In Montpellier findet ihr: Les Citadines im Stadtviertel Antigone, Consuls de Mer, Appart’City l’Orangerie und Goélia SunCity.
  11. Ist es möglich im Hotel zu wohnen?
    – Ja, LSF hat spezielle Tarife mit einigen 2, 3 oder 4 Sternehotels in Montpellier ausgehandelt (siehe hier die Preise). Oft kann es aber auch vorteilhaft sein, direkt im Internet zu buchen. Wir empfehlen euch lange im Voraus zu buchen, besonders in der Sommerzeit von Mai bis Oktober), da in Montpellier häufig Kongresse stattfinden. Finde mehr Informationen
  12. Wie finde ich meine gebuchte Unterkunft?
    – Wir bitten dich, deine Gastfamilie zu kontaktieren, spätestens bis Dienstag vor deiner Ankunft, um ihr alle Details deiner Ankunft mitzuteilen. Ansonsten können wir dir nicht garantieren, dass sie dich am Bahnhof oder am Flughafen erwartet.

Wenn du eine Unterkunft im Studentenwohnheim gebucht hast, kannst du dort direkt mit dem Bus oder dem Taxi hinfahren, außer du hast einen Transfer mitgebucht. In diesem Fall erwartet dich ein LSF-Mitarbeiter bei deiner Ankunft.

Eine Schulwoche beginnt am Sonntag und endet am Samstag. Wenn deine Daten davon abweichen, werden dir zusätzliche Nächte berechnet.

  1. Kann ich einen Französischkurs ohne Unterkunft buchen?
    – Ja, du kannst deinen Französischkurs bei LSF ohne Unterkunft buchen.
  2. Ist es möglich eine Unterkunft zu buchen ohne an einem Französischkurs teilzunehmen?
    – Nein, wir können dir keine Unterkunft ohne Französischkurs anbieten. Wenn du allerdings von einer Person begleitet wirst, die nicht am Französischkurs teilnehmen möchte, können wir ihr eine Unterkunft gegen eine Anmeldegebühr von 75€ finden.

Aktivitäten

  1. Bietet LSF ein Programm an Aktivitäten und Exkursionen an?
    – Wir bieten das ganze Jahr über sehr unterschiedliche Aktivitäten und Exkursionen an, die jede Woche wechseln und sich an die Interessen der anwesenden Schüler anpassen.
  2. Welche Aktivitäten und Exkursionen werden angeboten?
    – Ein typisches Programm beinhaltet: ein Willkommensabend in einer Bar, Mahlzeiten in typischen Restaurants, Wein- und Käseverköstigungen, französische Kochkurse, Bowling, Eislaufen, Fahrradtouren an den Strand, Reiten in der Camargue, Kanu fahren auf der Hérault, Exkursionen und Stadtführungen zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Region. Siehe hier eine Liste der Aktivitäten und deren Preise.
  3. Wie melde ich mich für die Aktivitäten und Exkursionen an?
    – Du kannst die Aktivitäten und Exkursionen ganz spontan bei LSF im Büro buchen und vor Ort zahlen. Bei Interesse brauchst du nur deinen Namen auf der Liste eintragen und das Büro direkt ansprechen.
  4. Wie bezahle ich für die Teilnahme an Aktivitäten und Exkursionen?
    – Die Bezahlung erfolgt direkt bei LSF und muss spätestens 2 Tage vor der Aktivität oder der Exkursion erfolgen.